Tipps für Anfänger

Aller Anfang ist schwer. Naja, mehr oder weniger.

Ich möchte euch hier ein paar Tipps von mir mit auf den Weg geben, die euch sicherlich so manchen Ärger ersparen können. Ihr müsst natürlich selber wissen ob Ihr diese Tipps auch beherzigt.

 

1. Neue E-Mail Adresse

Erstelle eine neue kostenlose E-Mail Adresse beim Anbieter deiner Wahl, z.B. GMX, Web.de oder Gmail. Das hat den Zweck das im Falle von Spam nicht deine private E-Mail Adresse befleckt wird. Ich persönlich empfehle momentan Google’s Gmail, da dies mit Abstand das größte Postfach bietet (10 GB).

 

2. Alles aufschreiben

Schreib dir am besten alle Anbieter auf bei denen du dich registriert hast, dazu den Benutzernamen und das Passwort. Das ist nur ein gut gemeinter Tipp von mir, Ich z.B. verwende überall unterschiedliche Passwörter. Das ist natürlich sicherer, aber bei vielen Seiten kommt man da doch hin und wieder ziemlich schnell durcheinander. Daher schreib am besten einfach alles auf, um den Überblick zu behalten.

 


Voraussetzungen:

Es gibt ein paar Voraussetzung die du erfüllen solltest. Diese wären: Geduld und Durchhaltevermögen. Es dauert mit unter bei einigen Anbietern sehr lange, bis man die Auszahlungsgrenze erreicht hat. Auch das erstellen einer eigenen Website geschieht natürlich nicht von heut auf morgen. Also nicht einfach aufgeben nach der ersten Woche! Sonst war die Arbeit tatsächlich umsonst.