ClixSense

Geld verdienen mit ClixSense

Einer der bekanntesten Paid2Cick Anbieter überhaupt. Seriöse und schnelle Auszahlung. Mit vielen weiteren zusätzlichen Angeboten um Geld zu verdienen, wie Umfragen oder Tasks (Aufgaben). Zusätzlich Täglich 25 Chancen auf einen Gewinn. Vergleichsweise hohe Provisionen.

Verdienstmöglichkeiten: PTC, Umfragen, Tasks
Vergütung: 1-2 Cent pro Klick
Auszahlungsgrenze: 8 $
Pro: Unbegrenzt vielen Referrals möglich
Kontra: Auszahlungsgrenze wird ohne Referrals erst recht spät erreicht


Verdienst:

Bei ClixSense bietem sich einem besonders viele Möglichkeiten online Geld zu verdienen.

PTC: Beim Paid2Click Angebot von ClixSense bekommt man pro geklickter Werbeanzeige zwischen 0,01 – 2 Cent. Es lohnt sich mehrmals täglich vorbei zu schauen, oder die Toolbar zu installieren um die Top Ad’s nicht zu verpassen.

Tasks: Deutlich besser vergütet werden die Aufgaben (Tasks), pro erfüllter Aufgabe gibt es im Schnitt etwa 10 Cent. Es handelt sich um die selben Tasks wie beim Anbieter NeoBux. Die Aufgaben sind meißt in Englisch aber dennoch sehr einfach und leicht verständlich.

ClixGrid: Beim sogenannten ClixGrid Game hat man täglich 25 Chancen auf einen Gewinn von bis zu 5 Euro. Hierbei gilt es das richtige Feld in einer Gitterbox mit insgesamt 600 Feldern (20×30) zu treffen. Nach jedem Klick öffnet sich 10 Sekunden lang ein Werbefenster. Premium-Mitlgieder können sogar bis zu 50 mal täglich klicken, und warten nur 5 Sekunden.

Offers: Auch an bezahlten Umfragen kann auf ClixSense teilgenommen werden, hierbei steht eine große Auswahl von verschiedenen Meinungsumfragen zur verfügung. Die Vergütung unterscheidet sich je nach Anbieter und Länge der Umfrage. Reinschnuppern lohnt sich.

To-Do Liste: Man benötigt für die tägliche To-Do Liste 2 Werbeanzeigen, 15 ClixGrid Klicks, 10 Aufgaben, 2 erfüllte Umfragen und einen Besuch im Forum. Dafür spendiert ClixSense einen Bonus von 5 % auf die Tageseinnahmen des Mitglieds. Premium Mitglieder bekommen sogar ganze 12%.

 

Benutzerfreundlichkeit:

Die Seite ist zwar auf Englisch, alles ist jedoch relativ simpel gestaltet und erklärt sich fast von selbst. Bei jeder geklickten Werbeanzeige muss beim sogenannten Cat-Captcha die Katze gefunden werden. Wer möchte kann sich eine Toolbar installieren um nicht dauernd auf der Seite selbst nach neuen Werbeanzeigen suchen zu müssen.

 

Besonderheiten:

Premium-Mitglied: Es lohnt sich durchaus über eine Premium-Mitgliedschaft bei ClixSense nachzudenken, vorallem da diese wunderbar mit den Einnahmen finanziert werden kann. Rein Mathematisch gesehen hat man mit ClixGrid täglich eine Chance von knapp über 4 % das richtige Feld zu treffen. Das heißt wer konsequent jeden Tag 25 mal klickt sollte alle 24 Tage 5 Dollar gewinnen. Grob gesagt gewinnt man also 1 mal im Monat, auf das ganze Jahr gerechnet wären das etwa 60 $. Die Premium-Mitgliedschaft für ein Jahr kostet 17 $. Wenn man jetzt noch bedenkt in Zukunft 50 Chancen bei ClixGrid zu haben… Ihr wisst, worauf das hinausläuft?

Toolbar: Wie bereits erwähnt bietet ClixSense ähnlich dem Anbieter NeoBux eine eigene Toolbar an, damit keine neue Werbeanzeige mehr verpasst wird. Vorallem bei ClixSense lohnt sich der gebrauch, da viele Werbeanzeigen nur sehr kurze Zeit verfügbar sind.

 

Auszahlungsgrenze:

Hat man als normales Standard Mitglied 8 $ erreicht, kann man sich diese per Paypal, Payza, Liberty Reserve oder als Scheck auszahlen lassen. Premium Mitglieder können eine Auszahlungs bereits ab 6 $ beantragen. Die Auszahlung erfolgt zuverlässig, wenn auch manchmal ein wenig verspätet.

 


Fazit:

Das Paid2Click Angebot von ClixSense hat sich durchaus bewährt, doch nicht nur in Sachen PTC kann dieser Anbieter punkten. Die vielen weiteren Möglichkeiten zum online Geld verdienen machen ClixSense zu einem der beliebtesten Paid4 Anbieter überhaupt. Vorallem durch GlixGrid einer meiner absoluten Favoriten.

Vorteile:

  • Unbegrenzt vielen Referrals möglich

Nachteile:

  • Auszahlungsgrenze wird ohne Referrals erst recht spät erreicht